Flusstal

URBEDÜRFNISSEN IM JETZT ERLEBEN

Unsere primären Leibbewegungen sind lehnen, tönen, greifen, drücken, schauen. Indem wir diese ursprünglichen Bewegungen erforschen, erfahren wir mehr über unsere wirklichen Bedürfnisse. Diese haben wir manchmal verdrängt, ausgeschlossen und verbannt. Was in einer kindlichen Abhängigkeit für uns einmal sinnvoll war, brauchen wir vielleicht schon lange nicht mehr? Indem wir unsere Urbedürfnisse wieder neu entdecken, können wir unsere momentanen Bedürfnisse besser erkennen, zu ihnen stehen und sie liebevoll und bestimmt leben.

 

Samstag 28.01.2023

9:30 - 15:30 Uhr

eine Stunde Mittagspause

Preis

150.- pro Samstag